San Francisco Blogger

Deutsche Blogger in SF

Die öffentlichen Verkehrsmittel in San Francisco und Umgebung – 2. Teil: Muni

Weiter in unserer Reihe der öffentlichen Verkehrmittel in San Francisco und Umgebung.

Das Bussystem in San Francisco trägt den Namen „San Francisco Munical Railway“ kurz Muni. Die Busse fahren im 24 Stundenbetrieb, und kommen in den Hauptzeiten im 5 – 20 Minuten Rhythmus, und während der Nachtzeiten alle 30 Minuten.

Das Muni Verkehrssystem beinhaltet folgende Fahrzeugtypen:

  • 54 Busse
  • 16 Trolley Busse 6 S-Bahn linien ( „light rail“) die unter den Namen Muni-Metro operieren.
  • 3 „Cable Car“ Linien
  • 1 Tramlinie („streetcar line“) bekannt unter den Namen F linie oder F market

Muni Discount

Die Busfahrkarte wird normalerweise direkt im Bus gekauft und beträgt 1,50 $. Es gibt die Möglichkeit einen Rabatt von 25 Cent zu bekommen, wenn man zuvor mit der BART gefahren ist, und sich dort den „Muni Discount Coupon“ geholt hat.

Die Ausgabegeräte für die Muni Discount Tickets stehen immer im Bart Bereich (U-Bahn in SF und Bay), unmittelbar vor den Ausgangsschranken.

Muni Ticket

Der Busfahrer händigt einem dann das Busticket aus, das mind. noch 2 Stunden gültig ist (das Ticket wird vom Busfahrer per Hand an der Stelle mit der Zeitangabe abgerissen). Damit kann man dann in den nächsten Stunden in alle Richtungen weiterfahren. Die Farbe der Bustickes variiert übrigens von Tag zu Tag.

Die Cable Car hat gesonderte Preise, nämlich 5 $ pro Person. Allerdings lohnen sich die 5 $ allemal, denn es macht einen Heidenspaß mit der Cable Car San Francisco zu entdecken. Die Fahrtickets können direkt beim Fahrer der Cable Car gekauft werden.

Bei der F Linie wäre mein Tipp: Viele Fotos von außen machen, denn es ist ein sehr schöner nostalgischer Wagon, aber die Fahrt ist semispannend, da man wegen der kleinen Fenster nicht sehr viel sehen kann. Wer unbedingt mit der F Linie fahren will, sollte von der Market Street Richtung Castro fahren, aber auf keinen Fall die Strecke Embarcadero/Ferry Building und Fischermans Wharf (außer man möchte die Fahrt dicht gedrängt mit dutzenden von Touristen erleben).

Wichtige und interessante Links:

Mai 11, 2007 - Posted by | Bay Area, Kalifornien, Reisen und Buchen, San Francisco, Verkehrsmittel

1 Kommentar »

  1. Hallo,

    gibt es auch sowas wie eine Monatsfahrkarte für Studenten, die auch in Berkeley und Umgebung gültig ist?

    Ich selbst werde ab September ’07 ein Praxissemester bei Starkey Laboratories in Berkeley absolvieren.

    Grüße
    Markus

    Kommentar von Markus G. | Juli 17, 2007 | Antworten


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: