San Francisco Blogger

Deutsche Blogger in SF

Muir and Stinsons Beach:

Muir BeachEine interessante und erholsame Abwechslung von turbulenten Besichtigungen oder Job in der Bay Area und San Francisco bieten Muir and Stinsons Beach. Der Küstenabschnitt mit den Stränden liegt nördlich von San Francisco, und sind über die Route 1 gleich hinter der Golden Gate Bridge zu erreichen.

Zuerst geht die Fahrt an den „Miur Woods National Momuent“ Park vorbei, bis man nach ca. 3 Kilometer die Einfahrt zum Parkplatz findet.
Miur Beach hat eine Länge von knapp 100 Meter, umrandet von satten grünen Hügeln und bietet die sogar BBQ Möglichkeiten unmittelbar am Strand. Schwimmen ist am diesem Strand erlaubt, allerdings wird der Strand nicht von der „lifeguard“ der Lebensrettung überwacht.

Stinsons 1

Ein paar Kilometer weiter den Highway 1 an der Kueste entlang (wunderbare Fahrt!) und man erreicht StinsonsBeach. Bereits von der Straße auf kann man die Ausläufe des Strandes ( über 3 km lang) erkennen. Der Strand ist das ganze Jahr öffentlich zugänglich, öffnet um 9.00 Uhr und schließt für gewöhnlich mit dem Sonnenuntergang. Der Strand wird von der Küstenwacht/Lebensrettung vom Ende Mai bis Mitte September überwacht, und das ist auch die einzige Zeit im Jahr in der am dort schwimmen sollte.

Die Community / Dörfchen Stinson Beach umfasst weniger als 1.000 Einwohner, bietet mehrere Restaurants und Übernachtungsmöglichkeiten.

Hier ein paar interessante Links:

Stinsons Beach
Stinsonsbeach online
Landkarten Muir and Stinsons Beach

stinchsons 2

Advertisements

Juni 14, 2007 Posted by | Bay Area, Kalifornien, Kinderfreundlich, Reisen und Buchen, San Francisco, USA | 2 Kommentare