San Francisco Blogger

Deutsche Blogger in SF

Yoshis – Jazz der ganz besonderen Art

Allen Jazzfans kann man nur waermstens einen Besuch des Yoshi’s Jazzclub in Oakland empfehlen.

Gegruendet 1973 als Sushi Bar in North Berkeley hat sich das Yoshis schnell einen Namen gemacht. Nach dem Umzug nach Oakland im Jahre 1977 begann man damit den Gaesten zusaetzlich Live Musik im Restaurant anzubieten. Heute zaehlt das Yoshis zu den besten Jazzclub Adressen in Kalifornien.

Ab September wird das Yoshis auch in San Francisco zu finden sein. Unter dem Motto “Bringing Jazz back to the Follmore District” eroeffnet Yoshis an der 1300 Fillmore Street in San Francisco seine Pforten.

Advertisements

August 24, 2007 Posted by | Bay Area, Kalifornien, Restaurants, San Francisco, USA | Hinterlasse einen Kommentar

Deutscher Stammtisch

GABA Stammtisch im Silicon Valley

Wo es Deutsche (bzw. Deutschsprachige) gibt, gibt’s auch einen Stammtisch.

GABA-Stammtisch
Der „GABA-Stammtisch“ wird von der German American Business Association – kurz GABA organisiert.

Man trifft sich jeden dritten Mittwoch im Monat, abwechselnd in San Jose bei Teske’s Germania und in Palo Alto bei Gordon Biersch. Teske ist ein original deutsches Restaurant – mit Schweinshaxe auf der Karte und Hirschgeweih an der Wand. Gordon Biersch ist einer der aufstrebenden „Brewpubs“. Der Hopfen kommt aus Hallertau, und der Braumeister und Gründer hat in Weihenstephan studiert. Prost. Publikum bei diesem Stammtisch ist etwas Tech – lastig; Alter zwischen 20 und 50. Wann und wo man trifft, steht auf der GABA Homepage und wird ueber eine Yahoo-Gruppe verschickt. GABA organisiert auch noch eine Reihe von anderen Veranstaltungen – mehr Informationen dazu auf besagter Website.

August 24, 2007 Posted by | Bay Area, Deutscher Stammtisch, Events und Messen, Kalifornien, Restaurants, San Francisco, USA | 1 Kommentar

Lounge im 52. Stock – grandioser Blick ueber San Francisco

Vor einiger Zeit hab ich ein Restaurant im 52. Stock des „Bank of America Building“ mitten in Financial District in SF, entdeckt – den Carnelian Room.

Von dort genießt man einen atemberaubenden Blick über SF und die Bay, das Essen und Ambiente sind erstklassig. Die Küche wird beschrieben als zeitgenössisch-französisch, mit asiatischen und Süd Amerikanischen Einflüssen, gepaart mit einem Hauch von kalifornischer zeitgenössischer Kreativität – der Deutsche würde also sagen: für jeden ist was dabei ,-).
Der Restaurantbesuch ist allerdings ein Erlebnis, und gerade im Urlaub sollte man sich doch hin und wieder was Besonderes gönnen. Es wird empfohlen vorher zu reservieren, und für Männer ist das Anzugjacket obligatorisch. Krawatten sind keine Pflicht, werden aber gerne gesehen.

Das eigentliche Restaurant ist sehr gut leider aber auch teuer. Wer den Geldbeutel schonen, und trotzdem den grandiosen Blick genießen will, dem empfehle ich die Lounge des Restaurants. Diese befindet sich im „Belvedere Room “, und Getränke sind bereits für 5 $ zu haben. Die Lounge öffnet um 15.00 Uhr und weder reservieren noch Jackets sind nötig.

SF golden Gate

Russian Hill und dahinter die Golden Gate Bridge

 

alcatraz

Coit Tower und Alcatraz

 

Alle Fotos findet ihr hier!

 

 

 

April 2, 2007 Posted by | Bay Area, Kalifornien, Restaurants, San Francisco, USA | 1 Kommentar