San Francisco Blogger

Deutsche Blogger in SF

Joggen, Gehen, Laufen und Rennen rund um San Francisco

10k Alameda Run for the Parks

Die San Francisco Bay Area ist eine der besten Gegenden, um zu joggen. Fast das ganze Jahr über ist das Wetter gut genug, um eine Runde laufen zu gehen, und es gibt zahlreiche angelegte Wege mit klasse Ausblick auf die üblichen Sehenswürdigkeiten

Man braucht also im Urlaub seine Fitness nicht zu vernachlässigen, und für die besonders motivierten gibt es so ziemlich jedes Wochenende ein Wettrennen – von gemütlich („walk“) bis schnell .

Die Wege sind meist asphaltiert; je nach dem, wie nahe man am Wasser läuft, sind die Strecken auch mehr oder weniger flach.

Die üblichen Distanzen der Wettrennen sind 2 Meilen, 5 km, 10km, Halb-Marathon und Marathon. Wer also den Bay-to-Breakers (12k) im Mai verpasst hat, kann trotzdem noch auf seine Kosten kommen.

Die bekanntesten Marathons (voll und halb) sind wohl der San Francisco Marathon (Juli/August), seit 2006 auch der San Jose Rock’n Roll ½ Marathon im Oktober (mit 15 Rockbands auch recht unterhaltsam), der Silicon Valley Marathon in San Jose sowie der US ½ Marathon über die Golden Gate Brücke – beide im November.

Teilnahmegebühr liegt zwischen $5 (Lake Merrit Joggers and Striders – mit monatlichen Rennen rund um Lake Merrit in Oakland) und bis zu $95 für den Rock’n Roll ½ Marathon. Meist gibt es ein T-Shirt für die Teilnahme – mal ein anderes Andenken aus dem Urlaub!

Eine erstklassige Website, um sich ein Rennen herauszusuchen, ist Running in the USA.

Speziell für Marathonläufe gibt es dann noch den Marathon Guide.

Die „Nordic Walking“ Alameda 10k Run for the Parks - early picAlameda 10k Run for the Parks - early picWelle hat allerdings noch nicht die USA erreicht. Zumindest habe ich noch niemanden mit Stecken gehen sehen.

Die Bilder sind übrigens von dem 10km Lauf „Run for the parks“ in Alameda. Flach, schnell und im August.

Alameda 10k Run for the Parks - early pic

September 3, 2007 Posted by | Bay Area, Events und Messen, Freizeitattraktionen, Kalifornien, San Francisco, Silicon Valley, USA | 2 Kommentare

Die öffentlichen Verkehrsmittel in San Francisco und Umgebung – 3. Teil: Caltrain

Caltrain_Map2Diesmal moechte ich euch den Caltrain vorstellen.

Die beste Moeglichkeit vom Silicon Valley nach San Francisco und umgekehrt zu kommen bietet der Clatrain (nach dem Auto, aber in der Rush Hour sicherlich mindestens genau schnell).

Die Zuege fahren wochentags halbstuendlich die Strecke San Francisco 4th street bis San Jose (und umgekehrt), und maximal 29 Stationen werden auf dieser Strecke angefahren. Am Wochenende und an Feiertagen fahren die Zuege dann stuendlich. Von San Jose wird dann eine zusaetzliche Verbindung nach Gilroy angeboten. Wie auch bei vielen Strecken in Deutschland gibt es auf der Caltrainstrecke sowohl Regionalzuege, die nahezu an allen Stationen halten, also auch Schnellzuege mit sehr limitierten Haltestellen.

Die Strecke ist in Zonen aufgeteilt, und daran orientiert sich auch die Preisgestaltung. Die Zugtickets muessen VOR dem Einstieg gekauft werden (Ticketausgabemaschinen finden man auf den Bahnsteigen), und werden waehrend der Fahrt von dem Schaffner geprueft. Eermaessigung erhaelt man durch den Kauf einer 10ner Karte oder durch Erwerb eines Monatspasses. Senioren, Kinder und behinderte Personen erhalten Ermaessigung.

Hier die Zonenpreise:

  • Innerhalb einer Zone: $2.25
  • Zwischen 2 Zonen: $4.00
  • Zwischen 3 Zonen: $5.75
  • Zwischen 4 Zonen: $7.50
  • Zwischen 5 Zonen: $9.25
  • Zwischen 6 Zonen: $11.00

Hier noch nuetzliche Links:

September 1, 2007 Posted by | Bay Area, Kalifornien, Palo Alto, Reisen und Buchen, San Francisco, Silicon Valley, USA, Verkehrsmittel | Hinterlasse einen Kommentar

Heute ist ein „Spare the Air“ Tag

Das Beste gleich vorweg: An einem „Spare the Air“ Tag kann man mit den oeffentlichen Verkehrsmitteln in der Bay Area umsonst fahren!!

Das Spare the Air Programm wurde ins Leben gerufen um die Menschen in der Bay Area fuer Themen wie Umweltverschmutzung zu sensibilisieren und sie dazu aufzufordern die oeffentlich Verkehrsmittel zu benutzen. Ein „Spare the Air“ Tag wird dann aufgerufen, wenn in den Sommermonaten die Vorhersage einen hohen Ozonwert fuer die kommenden Tage voraussagt.

Umweltschutz ist also durchaus ein Thema hier in Kalifornien.

Heute allerdings darf nur bis 13.00 Uhr umsonst gefahren werden (ausser die Transit-Busverbindungen, die Busverbindungen ueber eine der 3 Bruecken die die East Bay mit San Fracnisco bzw. mit dem Silicon Valley verbindet), ueblicherweise gilt ein „Spare the Air“ Tag fuer den ganzen Tag.

Informationen und die Meldung wenn sich mal wieder einer ankuendigt findet man hier:

Spare the Air

www.511.org

Bay Area Air Quality Management District

August 29, 2007 Posted by | Bay Area, Kalifornien, Reisen und Buchen, San Francisco, Silicon Valley, USA, Verkehrsmittel | Hinterlasse einen Kommentar

Technologie Events: STIRR Mixer – Silicon Valley

Im Silicon Valley gibt es viele Veranstaltungen für Technologie / Internet Interessierte.

STIRR

Eine davon ist der STIRR Mixer (http://www.stirr.net/). Gegründet Anfang 2006 in einer Bar in der Nähe von der University Ave. ist die Veranstaltung nun in groessere Räume umgezogen: Illusions (260 S. California Avenue in Palo Alto [Karte])

Publikum
Auf den Events findet sich eine gute Mischung aus Gruendern (darunter allerdings auch eine grosse Anzahl von „jungen Gründern“) von Start-Ups, Mitarbeitern von Technologie Firmen aus dem Silicon Valley, Selbstständigen und Interessierten.

Kosten
Früher war der Eintritt frei und man musste sich vorher nur Online anmelden / registrieren. Inzwischen ist die Preisstruktur geändert und der Eintritt ist frei für Gründer, VCs und Press, Dienstleister (Consultants, Marketing, etc.) hingegen zahlen $40 Eintritt.
Bin gespannt ob diese neue Einteilung für die Eintrittspreise erhalten bleibt!

Fazit
Wer ein kostenloses Event in Silicon Valley besuchen und ein wenig in die Technologie Szene eintauchen mochte ist auf dieser Veranstaltung richtig.

Bis bald auf dem Stirr Mixxer! Und vorher das Anmelden nicht vergessen, da die Anmeldeliste schnell voll ist!

Mai 14, 2007 Posted by | Bay Area, Events und Messen, IT und Technologie, Kalifornien, Palo Alto, Silicon Valley, USA | Hinterlasse einen Kommentar